Bäckerei Kleespies

So fing alles an


Die Bäckerei wurde erstmals urkundlich       erwähnt: 1747

Damalige Betriebsinhaber:

Johann Adam Kleespies (1. Generation - Anfang 18. Jhd.)

Kaspar & Georg Kleespies (2. Generation)

Johann Kleespies (3. Generation)

Vinzenz Kleespies (4. Generation)

Karl Kleespies (5. Generation)

Arthur Kleespies (6. Generation)

Jürgen Kleespies (7. Generation)


Kleespies Vinzenz

 

Geboren: 1859

 

Betriebsinhaber der Bäckerei Kleespies Ende des 19. Jahrhunderts


Antrag vom Bau eines Backofens:

1897


Kleespies Karl

 

Geboren: 1898

 

Betriebsinhaber der Bäckerei Kleespies Anfang des 20. Jahrhunderts


Vinzenz und Karl Kleespies

 

Anfang 20. Jahrhundert

 

Vor der Bäckerei Kleespies - damals noch kein Schaufenster, sondern Backsteinmauer.


Fellener Straße Anfang des 20. Jahrhunderts


5. Generation der Bäckerei Kleespies 

 

Karl Kleespies


6. Generation der Bäckerei Kleespies

 

Arthur Kleespies


Arthur Kleespies und Jürgen Kleespies (1997)


2000-Jahre Feier im Kundenhof der Bäckerei Kleespies


2-tägiges Hoffest in der Bäckerei Kleespies im Oktober 1999